Fußballturnier der Hardtschule

Fußball-WM

Wegen der in Deutschland stattfindenden Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft, gab es dieses Jahr an der Hardtschule auch eine Fußball-WM. Es fanden tolle, packende Spiele im Südsternstadion statt. Alle Klassen spielten gegeneinander, dann standen die Finalisten fest, es waren die 2b und die 4b bei den Mädchen; die 4a und die 4b bei den Jungen.

Finalspiel der Mädchen

In der Finalrunde haben die Mädchen der 2b gegen die Mädchen der 4b gespielt. Es war ein sehr spannendes Spiel. Die Zuschauer, vor allem die Jungs beider Klassen feuerten die Spielerinnen lautstark an. Die Zweitklässler gaben alles, doch am Ende gewannen die Mädchen der Klasse 4b recht deutlich. Von den ersten und zweiten Klassen wurde die Kl. 2b Sieger!

Geschrieben von Arber und Raymond (PC-AG)

Finalspiel der Jungen

In der Finalrunde haben die Jungen der 4a gegen die Jungen der 4b gespielt. Nachdem der Schiedsrichter angepfiffen hatte, ging es los und es war von Anfang an sehr spannend. Als der Ball vom Torwart auf Yigits Fuß rollte, schoss er einfach von der Mittellinie ins gegnerische Tor und der Ball lag im Netz. Kurz danach kam Nassim und dribbelte die ganze Abwehr von der 4b aus und schoss den Ball auch ins Tor. Es stand 1:1. Das Spiel war sehr spannend. Der Ball flog von Christian zu Nassim und der schoss wieder ein Tor - 2:1 für die 4a. In der letzten Spielminute hat Berke einen hohen Ball zu Ertugrul gepasst und der schoss das 2:2. Das Spiel war zu Ende, doch da Gleichstand herrschte, musste es noch ein spannendes Elfmeterschießen geben. Die 4b hat drei Tore geschossen und die 4a nur zwei Tore. Ich fand es schön, dass wir gewannen, aber ich war auch ein wenig traurig für die Kinder der 4a.

Geschrieben von Ertugrul aus der Zeitungs-AG