Computerspende der Firma Freyler

Durch eine großzügige Spende der Firma Freyler mit Stammsitz in Kenzingen können die Schülerinnen und Schüler der Hardtschule in Singen zukünftig mit wesentlich modernerer Technik arbeiten: 17 vier Jahre „junge“ PCs stehen dort seit den Sommerferien nun im Computerraum. Ein Freyler-Mitarbeiterdessen Schwester Lehrerin an der Hardtschule ist, hat die Spende initiiert. Nach der Installation und der Anbindung ins Netzwerk können die Schülerinnen und Schüler strahlend an schnellen Computern arbeiten und so den richtigen Umgang mit Medien und dem Internet lernen. Neben diversen Lernprogrammen wird auch die Leseförderung mit dem Online-Programm „Antolin“ großgeschrieben. „Um den jungen Menschen Handhabung und Umgang mit neuen Medien zugänglich zu machen, legen wir großen Wert darauf, auch im Ganztagesbereich diverse PC- Kurse anzubieten“so die Schulleiterin. “Wir freuen uns über diese Spende, herzlichen Dank!“