Bildungshaus

Das Bildungshaus 3 – 10 der Hardtschule

Die Hardtschule geht seit vielen Jahren gemeinsam mit dem Kindergarten St. Martin neue Wege in der Kooperation.

Immer am Donnerstagmorgen findet eine gemeinsame Bildungszeit von 70 Minuten statt, in der Lehrerinnen und Erzieherinnen die Kinder in altersgemischten Gruppen im schulischen Rahmen oder im Kindergarten fördern.

Die Festigung der Basiskompetenzen unter besonderer Berücksichtigung von sprachlichen und mathematischen Aspekten steht im Mittelpunkt. Es werden Inhalte aus der Rhythmik, dem Zahlenland, jahreszeitliche oder sachkundliche Themen, Bewegungslandschaften, Verse und Reime, Lieder, Kinderbücher, Formenlehre, musische und kreative Elemente gemeinsam von Lehrerinnen und Erzieherinnen vorbereitet und mit den Kindern umgesetzt.
Grundgedanke ist, den bruchlosen Übergang vom Kindergarten in die Grundschule gewährleisten und im interprofessionellen Team die Eltern gemeinsam beraten zu können auch im Hinblick auf eine gezielte Förderung im letzten KIndergartenjahr.

Seit 2011 wurde unsere Donnerstagsschule in das Pilotprojekt des Landes Baden-Württemberg »Bildungshaus 3-10« aufgenommen.