Bewusste Kinderernährung

Gesunde Ernährung ist wichtig, das wissen auch die Kinder schon. Zähneputzen, das machen sie auch schon fleißig zweimal am Tag. Aber, wie gesund ist meine Apfelschorle, und was kann ich denn überhaupt in der Schule essen, wenn dort nach dem Vesper die Zähne gar nicht putzen kann? Und wie viel Süßes ist überhaupt gut? Was darf ich ganz viel und was nur wenig essen? Diese und weiter Fragen wurden von den Fachfrauen für bewusste Kinderernährung geklärt und die Ernährungspyramide besprochen. Zum gemeinsamen Abschluss eines wissensintensiven Vormittags gab es ein gemeinsames, natürlich gesundes Frühstück für die Drittklässler.