Bewegungslandschaft (Unterstüzt von der Sparkasse Singen-Radolfzell)

Vor den Herbstferien ging es im Gebirge auf der Bewegungslandschaft in der Hardtschule hoch hinaus. Mehrere Tage lang konnten SchülerInnen tiefe Felsspalten, aufregende Kletterhänge und tosende Flüsse überwinden. Wer sich traute. Konnte sich auf dem höchsten Berg sogar in ein Gipfelbuch eintragen. Schulung grundlegender Bewegungserfahrungen wie klettern, kriechen, hangeln, balancieren, rollen sowie soziale Kompetenzen wie Rücksicht nehmen, helfen, Absprachen treffen sind wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches schulisches Lernen. Vier mal im Jahr werden eingebettet in kindliche Fantasie verschiedene Geräteparcours aufgebaut. Alle SchülerInnen der Hardtschule haben so Gelegenheit, spielerisch Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit zu erleben. Eine Spende der Sparkasse Singen-Radolfzell ermöglichte die Anschaffung neuer Balanciergeräte.